• Beratung
  • Schulung
  • Verkauf
  • Programmierung  

Wolfgang Thiess - Computer mit Beratung - Hamburg

 Allgemeines 

Reaktionsmessung Bei CoRA-II handelt es sich um ein vollständig PC-gesteuertes Reaktionstestgerät, dass auf einem umgebauten "Wartburg- Fahrsimulator" basiert. Das Gerät verfügt über die wichtigsten Bedienelemente und Geräusche eines "richtigen" Autos, wodurch eine realistische Fahrsituation simuliert wird. So ist es möglich, die Reaktionszeit eines Autofahrers in einer Notsituation zu messen.

Das Ereignis, das eine Gefahrensituation symbolisieren soll, wird bei CoRA durch das Aufleuchten der Bremslichter des Vorausfahrenden dargestellt. Hierfür befinden sich auf einer Tafel, die vor dem Fahrsimulator aufgestellt wird, Rückleuchten eines Autos, sowie ein Bildschirm, der einen Tacho mit der "aktuellen" Geschwindigkeit des Fahrzeugs und einigen Zusatzinformationen anzeigt.

Auswertung Die Auswertung erfolgt in bis zu sechs Durchläufen nacheinander. Dargestellt wird in jeder der Simulationen ein Auto, das von links nach rechts über den Bildschirm fährt und, je nach Geschwindigkeit und Straßenzustand, vor einem plötzlich auftauchenden Hindernis zum Stillstand kommt - oder auch nicht.

Ein Klick auf das Bild rechts zeigt eine vergrößerte Darstellung. Das Bildschirmphoto entstand während des Ablaufs der sechsten Simulation.

CoRA-II ist ein Projekt der Kreisverkehrswacht Pinneberg e.V.