• Beratung
  • Schulung
  • Verkauf
  • Programmierung  

Wolfgang Thiess - Computer mit Beratung - Hamburg

 Linux 
 Warum Linux 

Für Linux sprechen einige ganz gravierende Punkte:

  1. Linux ist einfach

    Linux kommt mit einem Desktop zu Ihnen, der sich von den grafischen Oberflächen anderer Betriebssysteme zunächst einmal wenig unterscheidet. Es gibt ein Startmenü, eine Taskleiste, Programmicons auf der Oberfläche und viele andere Dinge, die Sie kennen. Da Linux die gleiche Funktionalität unterstützt, haben Sie auch keine Probleme damit.

  2. Linux ist vollständig

    Alles was Sie normalerweise benötigen, ist in einem Linux bereits enthalten. Unter den Dutzenden von Programmen gibt es bestimmt etliche, die Ihnen nützlich sind oder einfach nur Spaß bereiten.

  3. Linux ist sicher

    Bei Linux haben Viren und Würmer kaum eine Chance.

    • Linux besitzt von Haus aus ein Rechtesystem, das jedem Programm nur so viele Rechte zuweist, wie es benötigt. In der Praxis ist das überhaupt nicht kompliziert, schützt Sie aber sehr effizient vor Viren, Würmern und ähnlichem Ungemach.
    • Zugänge zu Programmen und Computern sind so lange gesperrt, bis sie benötigt werden. Ein Fehler in einem Programm, das vom Internet her nicht erreichbar ist, kann von dort aus auch nicht für Angriffe benutzt werden.
    • Programmcode aus dem Internet wird gar nicht erst gestartet. Egal, ob es eine E-Mail oder ein Textdokument ist, selbst wenn Schädlinge darin enthalten sind, können sie das System nicht befallen.

    Wenn Sie Datendieben auch keine Chance geben wollen, lassen Sie Linux einfach die Festplatte verschlüsseln.

  4. Linux ist stabil

    Freie Software wird sehr gründlich getestet. Jeder darf die öffentlichen Entwicklerversionen installieren und Fehler zurückmelden. Durch dieses Verfahren ist die fertige Software dann schon sehr stabil. Auch Fehler, die später noch gefunden werden, beseitigen die Entwickler meistens in wenigen Tagen. Das Ergebnis ist ein System, das man wirklich als stabil bezeichnen kann.

  5. Linux ist kostengünstig

    Für Linux ist keine Lizenzgebühr zu entrichten. Die Softwarekosten betragen bei anderen Systemen leicht mehrere hundert Euro. Hinzu kommt eine einfachere Installation und Wartbarkeit, was sich zusätzlich kostenreduzierend auswirkt.

  6. Linux ist unabhängig

    Linux hat keinen Einzelhersteller, sondern wird in Distributionen vieler verschiedener Organisationen vertrieben. Jedes Programmpaket wird von eigenen, freien Entwicklergruppen betreut. Damit ist die Unabhängigkeit von einem einzelnen Hersteller gewährleistet.

  7. Linux ist frei

    Freie Software gibt Ihnen einige Rechte, die Sie bei unfreier Software nicht haben:

    • Sie haben ungehinderten Zugang zu Linux. Es gibt kein Warten auf Lizenzen oder Freischaltungen.
    • Sie dürfen Linux sooft installieren, wie Sie wollen. Sie dürfen es auch weitergeben.
    • Durch die offenen Quellcodes können Fehler beseitigt werden.
    • Die Programme können Ihren Bedürfnissen angepasst werden.
  8. Linux ist integrationsfähig

    Egal, ob sich Windows oder Macintosh Computer im Netzwerk befinden, Linux spricht deren Sprache. Sie können mit Linux Dateifreigaben, Drucker und weitere Dienste nutzen.